News

Mitgliederversammlung 26.04.2016
Mitgliederversammlung Vereinsjahr 2015 weiterlesen

Elternbrief Juni 2015
Vereinsjahr 2015 - Elternbrief Juni 2015 - Abgabe Verpflegung an brot&pfeffer / Anmeldeformular fürs Essen brot&pfeffer / Informationsschreiben Stadt Weil am Rhein weiterlesen

Elternbrief Feb./März 2015
Vereinsjahr 2015 - Elternbrief Feb./März 2015 - Abgabe Verantwortung KANTine weiterlesen

Nachrichtenübersicht

Termine

Willkommen beim Förderverein des Kant-Gymnasiums in Weil am Rhein

Etwa 780 Mitglieder aus Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft sorgen für das "etwas Mehr" am Kant durch ehrenamtliches Engagement und finanzielle Unterstützung.
Logo

Viele Projekte und Aktionen wie

  • die Schülerbücherei mit Arbeitsraum im Humboldtbau
  • der Kopierer in der Schülerbücherei
  • die Hausaufgabenbetreuung für die Schüler der Unterstufe
  • die Schließfächer im Altbau
  • die Medienkoffer für die neuen Schulräume im Humboldtbau
  • ein neues Klavier für den Musikunterricht
  • der Unterstufen-, Mittelstufen- und Oberstufenraum

wären ohne das Engagement der Vereinsmitglieder und der Rechtsform des Vereins nicht realisierbar gewesen.

Zu diesem Zweck verwaltet und verteilt der Verein die Mitgliedsbeiträge und die Spenden, die bei Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Sommerfest und Schulkonzerten gesammelt oder von Firmen zur Förderung bestimmter Projekte gewährt werden. Dazu kommen die den unten genannen Aufgaben zugeordneten Beträge, welche über das Vereinskonto laufen.

potenzmittel

Seit 1984 sind dies etwa 305.000 Euro! (Stand Dezember 2012)

Auf Dauer angelegte Aufgaben, welche nicht durch ehrenamtliche Tätigkeit abgedeckt werden können, wie

  • die personelle Betreuung der Schülerbücherei,
  • die kostenlose Hausaufgabenbetreuung der Unterstufenschüler 
  • die Beschäftigung des IT-Betreuers über den Förderverein, ebenfalls mit finanzieller Absicherung durch den Schulträger

werden ebenfalls vom Förderverein übernommen. Er fungiert hier also als Arbeitgeber mehrerer Angestellter mit dem entsprechenden administrativen Aufwand!